Home
über uns
schwangerschaft
die Geburt
Beerdigung
Emily-Sarah
Leon A.J.
Kerze anzünden
Emily's & Leon's Stern
Für Emily & Leon
der kleine Bruder Phil
Phil
Noah
Gedichte
Gästebuch
Trauern helfen
Kontakt
Unser Banner
Link
 

Beerdigung

"




Unsere kleinen Engel wurden am
16.04.2010
im dem Grab ihres Opa's beigesetzt.


 

Nun war es soweit, es war Freitag und die Sonne schien. Trotzdem war es sehr kühl.
Bernhard und ich machten uns auf dem Weg zum Friedhof, der nur eine Strasse weiter war. Denn heute mussten wir entgültig von unseren Kindern , auf Erden , Abschied nehmen. Der Weg dorthin fiel uns so schwer, wir haben viel geweint und ich dachte das ich das nicht schaffen würde .W
ir warteten vor dem Friedhof auf die Familie.Um kurz vor 12.00 Uhr kam dann der  Pfarrer. Also begaben wir uns, mit Rosen in der Hand, gemeinsam auf den Weg zum Grab meines Vaters. Mein Dad war ein sehr lieber Mensch , es war eine gute Entscheidung Emily & Leon bei ihrem Opa beisetzen zulassen. Dort standen wir nun, vor dem kleinen weißen Sarg in dem unseren kleinen Engeln lagen. Es tat so weh und langsam wurde alles war, wir mussten versuchen zu verstehen dass unsere Kinder wirklich von uns gegangen sind und nie wieder zurück kommen würden...
Ich fühlte mich wie betäubt war nur am weinen , und kann mich auch nicht an alles erinnern. Nur an das Gedicht welches vorgetragen wurde.''Still, seid leise - es waren Engel auf der Reise... ''.
Mein Blick konnte nicht von dem kleinen Sarg lassen. Langsam wurde der Sarg herunter gelassen. So gerne hätte ich mir die beiden genommen und wäre weggerannt, ging aber leider nicht. Nun war es an der Zeit abschied zu nehmen.
''Meine süßen Engel, jetzt heiß es 'Auf Wiedersehn' , zumindest für eine lange Zeit. Im Himmel werden wir uns dann wieder in die Arme nehmen und wir werden gute Eltern sein, wie wir es hier auf Erden nicht sein dürfen. Im Herzen werden ihr immer bei uns sein.Wir lieben euch!!!''

Dann ließ ich die Rosen fallen , nahm meinen Mann in den Arm und konnte einfach nicht mehr. Nachdem sich alle von Emily & Leon verabschiedet hatten, verließen wir gemeinsam den Friedhof . Wir bliben einigemale stehen und schauten zurück, es fiel uns schwer das Grab zu verlassen. Da wir alleine sein wollten , schickten wir alle anderen weg. Für einen Moment setzten wir uns auf die Bank vor dem Friedhof. Bernhard rauchte eine Zigarette, obwohl er schon vor Jahren aufgehört hatte zu Rauchen. Anschließend wollten wir nochmal zum Grab gehen, um ein Herz aus Blumen nieder zulegen. Ich weiß nicht mehr wie lange wir dort dann noch standen , aber als wir uns auf den Weg nach Hause machten begann es leicht zu regnen. Ich hatte das Gefühl, das nun auch der Himmel weint. Vielleicht vor freude, weil er seine Engel wieder hatte , vielleicht waren es unsere Kinder , die um ihre Eltern weinten.

Dieses war ein schrecklicher Tag , den wir aber nie vergessen werden.




dieses Bild hat mir Mandy H. gesendet
Vielen dank!

    
 

 

"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=